Blütenfest


123 Jahre Blütenfest in Gierstädt im April 2022

Das Gierstädter Blütenfest seit 1898

Bereits 1898 lud der Gastwirt vom „Goldenen Lamm“ Naturliebhaber nach Gierstädt ein. Zu dieser Zeit reiste man noch mit Kutsche und Bahn oder wanderte ganz einfach durch ein Meer von Blüten bis nach Gierstädt.
Das Blütenfest fand nicht regelmäßig statt, besonders in den Jahren des 2. Weltkrieges wurde diese Tradition unterbrochen.
Die Interessengemeinschaft „Fahner Höhe“ e.V. hat seit ihrer Gründung im Jahr 1993 zum Vereinszweck, die obstbäuerlichen Traditionen im größten Obstanbaugebiet Thüringens an der Fahner Höhe zu bewahren und zu fördern. In der heutigen schnelllebigen Zeit hat sich das Konzept bewährt, das Blütenfest unter das Motto zu stellen:

„Die Fahner Höhe lädt zum Wandern ein“

Jährlich erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches  Blütenfestprogramm mit Musik, Humor, Thüringer Handwerk und kulinarischen Genüssen, Kinderunterhaltung, Lagerfeuer, Kutschfahrten und natürlich vielen geführten Themenwanderungen.